Weltjugendtag: Papstreise nach Panama offiziell bestätigt

Jugendgruppe vor der Kirche

Papst Franziskus will vom 23. bis 27. Januar 2019 Panama besuchen, bestätigte der Vatikan. Anlass ist der Weltjugendtag, der von 22. bis 27. Januar in Panama-Stadt stattfindet, der Hauptstadt des mittelamerikanischen Landes. Damit nehme er Papst die offizielle Einladung der panamaischen Regierung und der Bischöfe des Landes an.

Der Weltjugendtag in Panama hat als Motto die Antwort Marias an den Engel Gabriel: "Siehe, ich bin die Magd des Herrn - mir geschehe nach deinem Wort". Die Großveranstaltung, zu der mehr als eine halbe Million Besucher aus dem Ausland erwartet werden, beginnt am 16. Januar mit gesonderten Programmen in den Gastdiözesen. Diese dauern bis 20. Januar.

Am 21. Januar beginnen die Haupttage des Welttreffens, das der Erzbischof von Panama-Stadt, Jose Domingo Ulloa, am 22. Januar mit einer Messe offiziell eröffnet. Für 24. Januar ist eine Willkommensfeier mit Papst Franziskus vorgesehen.

Für den Folgetag steht ein Kreuzweg auf dem Programm, am Abend des 26. Januar eine Vigilfeier mit dem Papst. Am 27. Januar endet der Weltjugendtag mit einer Abschlussmesse mit dem Papst. Ein genaueres Reiseprogramm von Franziskus steht noch nicht fest. (kna)

Verwandte News

In zehn Monaten startet der Weltjugendtag in Panama. Wie das Land und seine Menschen ticken, wo die Highlights des Weltjugendtags stattfinden oder wie man Salsa tanzt - all das und vieles mehr beantworten wir auf unserer Adveniat-Weltjungendtags-Seite.

weiterlesen

Vertreter der Jugendpastoral aus ganz Deutschland haben sich auf den Weg nach Panama und Nicaragua gemacht, um gemeinsam mit Adveniat und der Arbeitsstelle für Jugendseelsorge die kirchliche und soziale Realität des Gastlandes zu erleben.

weiterlesen

Essen.

Der Erzbischof von Panama, José Domingo Ulloa Mendieta, wirbt ein Jahr vor dem Start für das „kleine Land mit großem Herz“. Eine Multiplikatorenreise in das mittelamerikanische Land startet in der kommenden Woche.

weiterlesen